Deutsch
Menü
Suche

Fritz Azubis zeigen Herz

Zieh Dich warm an...wenn es für alle nur so einfach wäre....

Hier, mitten unter uns, im wohlhabenden Deutschland, in unserer Region leben Menschen, die aufgrund von Krankheit, schweren Schicksalsschlägen, Arbeitslosigkeit oder anderen tragischen Umständen auf die Hilfe Dritter angewiesen sind.
Diese Hilfe möchten wir gerne leisten. Und so haben sich unsere Auszubildenden des 2. Lehrjahres dazu entschieden, ein neues „Corporate Volunteering Projekt" zu starten.
In Kooperation mit der Heilbronner Initiative „Zeig Herz für Heilbronn“ sammeln die Fritz Gruppe Azubis Kleider- und Sachspenden für obdachlose Mitbürger aus der Region. Ob warme Mäntel, Stiefel, dicke Pullover, Decken oder sonstige wärmende Textilien, alles wird bitter nötig gebraucht und dankend entgegengenommen.
Hierzu haben die Azubis eigenhändig Behältnisse gebastelt, beklebt und individuell liebevoll gestaltet und an verschiedenen Standorten der Fritz Gruppe aufgestellt.
Alles, was hier gesammelt wurde, wird persönlich übergeben, so dass alle Spenden garantiert 1:1 bei den Bedürftigen ankommen.
Das Schönste an diesem Projekt ist natürlich, dass wir anderen Menschen, denen das Schicksal nicht so wohlgesonnen ist, helfen können. Aber wir, die Fritz Gruppe, freuen uns auch unglaublich darüber, wieviel Bewusstsein, wieviel echtes Mitgefühl und soziales Herz in unseren Auszubildenden steckt. Und dass es eben nicht beim Mitleid bleib, das nützt keinem, sondern, dass sie selbst anpacken. Jeder Schritt zählt, man muss nicht gleich die ganze Welt verändern, man kann sie auch in kleinen, aber gegangen Schritten ein bisschen besser machen.
Danke an unsere tollen Azubis!!!

Heilbronner Stimme Firmenlauf 2017

- mit Fritz als Sponsor am Start

Ganz nach unserem Motto „Wer viele Laster hat, kann ruhig mal laufen...“

gingen 20 Läuferinnen und Läufer der Fritz Gruppe gutgelaunt und topfit an den Start. Ob Team Laufwunder 4.0, Geile Fritz Kiste, The Running Gags, Run4You oder TheRunning4, alle unsere Sportler liefen hochmotiviert für die Fritz Gruppe auf. Mit einer Rekordzahl von ca. 7.600 Läufern starteten so viele Teilnehmer wie nie zuvor. Ein riesiges Spektakel, ein großes Fest, ein tolles Event, das man einfach mal live erleben muss - Gänsehautfeeling.

Bester Läufer der Fritz Gruppe war Florian Kopek, der mit einer Spitzenzeit von 0:26:23 als Erster unserer Teams nach den 5,75 km durchs Ziel sprintete. Chapeau!

Heike Kreuzpointner ging als schnellste Läuferin aller Fritzteams, mit einer sportlichen Zeit von 0:33:34, über die Ziellinie. Glückwunsch.

Wir sind begeistert und beeindruckt, wie sehr sich alle unsere Teilnehmer in den Heilbronner Stimme Firmenlauf eingebracht haben: Training in der Freizeit, kreative Ideen und ein toller Teamgeist, klasse! DANKE!

Unser Dank geht auch insbesondere an die Läufer/innen, die ganz spontan für kranke oder verhinderte Kollegen kurzfristig eingesprungen sind.

Unser Fazit: Muss man 2018 unbedingt wieder dabei sein!!!

PS: @Alle Mitarbeiter, versprochen: nächstes Mal gibt´s g´scheite Leible

LogiMAT 2017

„Die schönste Zeit im Leben ist die geteilte Zeit“

danke, dass Sie sich Zeit für uns genommen haben! Sie haben uns ein tolles Geschenk gemacht, indem Sie uns auf der diesjährigen LogiMAT nicht zur Ruhe kommen ließen. Ihr großes Interesse an unseren Produkten, unserem Unternehmen und unseren Neuerungen war überwältigend.

Wir hoffen, dass wir Ihnen ein kompetenter Partner und ein guter Gastgeber sein konnten.

Danke für die vielen ausgezeichneten und interessanten Gespräche und den tollen Informationsaustausch.

Wir freuen uns heute schon riesig, wenn Sie uns auch auf der LogiMAT 2018
„überrollen“.

CargoLine zur besten Kooperation gewählt

Alle zwei Jahre im Februar erwartet die Logistikbranche gespannt die Ergebnisse des Imagerankings der Zeitschrift Verkehrsrundschau. CargoLine hatte 2016 wieder allen Grund, sich zu freuen: Mit Platz fünf in der Kategorie „Spedition & Kontraktlogistik“ gelang ihr die bisher beste Platzierung in der Umfrage überhaupt. Noch dazu ließ sie wieder einmal alle anderen Stückgutkooperationen und zahlreiche namhafte Großunternehmen hinter sich. Insgesamt ist es die fünfte Top-Ten-Platzierung des mittelständisch geprägten Verbunds in Folge.

Die Umfrage spiegelt das Image und die Bekanntheit der zirka 100 führenden Anbieter von logistischen Produkten und Dienstleistungen in Deutschland wider. Zur Ermittlung befragte das unabhängige Lüdinghausener Marktforschungsinstitut Kleffmann im Auftrag der Verkehrsrundschau gut 400 Logistikentscheider in deutschen Industrie- und Handelsunternehmen (Kunden und Nicht-Kunden).

Mit diesem Link kommen Sie zur Umfrage auf der Website der Verkehrsrundschau: http://www.verkehrsrundschau.de/image-tl