Deutsch
Menü
Suche

Berufskraftfahrer (w/m)

Fahrten im gewerblichen Güterverkehr dürfen nur von Personen durchgeführt werden, die über besondere Grundqualifikationen verfügen. Für Fahrer in der Güterbeförderung sind eine Fahrerlaubnis C1, C1E, C, Ce oder eine gleich- wertige Klasse (Güterkraftverkehr) erforderlich. Der Berufskraftfahrer fährt gewissenhaft seinen Lkw und ist für diesen verantwortlich.

Die Kosten für den Lkw-Führerschein werden vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Ausbildungsinhalte:

  • Verantwortung für ein Fahrzeug sowie Prüfen der Fahrtauglichkeit und Vorbereitung 
  • Durchführung von Beförderungen
  • Gewährleistung der Sicherheit der Ladung 
  • Einhaltung der Beladungsgrenzen
  • Überwachen des Beladevorgangs oder auch Mithilfe beim Beladen
  • Auslieferung von Waren und Begleitpapieren sowie Entgegennehmen von Empfangsquittungen 
  • Pflege und Wartung der Fahrzeuge, Kontrolle der Werkzeuge, Bordausstattung etc. 
  • Kenntnis und Einhalten der arbeits- und sozialrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Nutzung und Pflege der Arbeits- und Fördermittel 
  • Mitarbeit bei der Erstellung logistischer Planungsprozesse
  • Optimierung des Kraftstoffverbrauchs 

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsort:

Heilbronn, Industriegebiet „Böllinger Höfe” und Werkstatt in Schwaigern (ca. 4 Monate)

Berufsschulform:

14-täglich, Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn, Fahrschule

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Schulausbildung 
  • PC-Grundkenntnisse 
  • Teamfähigkeit
  • körperliche Fitness 
  • Führerschein Klasse B oder BF (begleitetes Fahren) 

Kontakt

Ute Metzger
Leiterin Personal
Tel.: 07138/9701 49