Deutsch
Menü
Suche

Transportlogistik – International

Wir bringen Ihre Ware gerne ins europäische Ausland

Kompetenz ohne Grenzen - mit einem Netzwerk von internationalen Partnern steht Ihnen in Europa ein flächendeckendes Stückgutsystem zur Verfügung. Transporte von und nach Übersee führen wir in Zusammenarbeit mit renommierten See- und Luftfrachtagenturen durch.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • NightLine Europe Next Day - Europa innerhalb von 24 Stunden
  • Anbindung an dasCargoLine Europahub mit täglichen Abfahrten europaweit
  • Tägliche Linienverkehre im Sammelgut-, Teilladungs- und Ladungsbereich
  • See- und Luftfrachtverkehre in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern
  • Internationale Gefahrguttransporte über die trockenen Grenzen und nach Übersee
  • Zollabfertigungen, Zoll-Lager
  • ATLAS Verfahren
  • Europaweite Sonderfahrten
  • Containerstauung

Kontakt

Marco Pfitzenmeier
Leiter Internationale Verkehre
Tel.: 07131/1573-5312
Fax: 07131/1573-7914
export@fritz-gruppe.de

FAQs - Sie haben Fragen zu internationalen Transporten? Dann finden Sie hier vielleicht die passende Antwort!

  • In welche Länder können Produkte versendet werden?

    Wir versenden Ihre Ware in alle Mitgliedsländer der EU und die angrenzenden Länder. Hier finden Sie den Abfahrplan der Fritz Gruppe.

  • Gibt es eine Mindestmenge für internationale Transporte?

    Bei internationalen Sendungen werden mindestens 100 kg je Sendung berechnet.

  • Welche Kosten kommen auf uns zu?

    Die Fracht eines Transportes ermittelt sich immer individuell aus dem Frachtberechnungsgewicht und der Entfernung. Senden Sie uns eine E-Mail an verkauf@fritz-gruppe.de und lassen Sie sich von den professionellen Fachkräften der Fritz Gruppe zu Ihrem individuellen Bedarf beraten.

  • Wie lange dauert unsere Lieferung?

    Die Dauer der Lieferung ist abhängig vom jeweiligen Land, in das geliefert werden soll. Dabei fahren wir bestimmte Länder unterschiedlich oft pro Woche an. Alle weiteren Informationen können Sie dem Abfahrplan der Fritz Gruppe entnehmen oder kontaktieren Sie uns mit Ihrer Anfrage unter export@fritz-gruppe.de direkt.

  • Ist die Zollabwicklung für den Export Teil der Dienstleistung?

    Die Zollabwicklung bieten wir als ergänzende Dienstleistung an und setzen dabei auf extra gut geschulte Mitarbeiter wie den Zollbeauftragten bei der Fritz Gruppe. Bei Fragen zu Ihrem Transport und der Zollabwicklung senden Sie uns gerne eine Anfrage an bergmann@fritz-gruppe.de.

  • Wie können wir unsere Drittlandsendung verfolgen?

    Unsere "Track & Trace"-Systeme CargoMango, Order Race und Stückgut bieten Ihnen die Möglichkeit, den Stand Ihrer Sendung jederzeit mitverfolgen zu können.

  • Wie kann ich fehlende Wertdokumente zur Verzollung unserer Lieferung nachliefern?

    Bei fehlenden Wertdokumenten müssen neue Originaldokumente erstellt werden sowie der alte Vorgang beim Zollamt revidiert werden. Hier helfen wir Ihnen gerne! Senden Sie uns einfach eine Anfrage an bergmann@fritz-gruppe.de und wir finden für Sie eine individuelle Lösung.

  • Was mache ich, wenn eine Sendung beim Zoll liegen bleibt?

    Wenn Ihnen eine Sendung nicht zugestellt werden konnte, sind offene Fragen seitens des Zollamts zu klären. Bitte melden Sie sich kurzfristig beim Zollamt, das im Benachrichtigungsschreiben angegebenen ist. In dem Benachrichtigungsschreiben finden Sie wichtige Hinweise zu den weiteren Schritten und bei welchem Zollamt und für welchen Zeitraum Ihre Sendung lagert.

Wir konnten Ihre Frage noch nicht beantworten?

Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Sie erreichen uns direkt per E-Mail an export@fritz-gruppe.de oder telefonisch unter 07131/1573-3151. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen Ihre Fragen beantworten und Ihnen so weiterhelfen können!